Letzte Nachrichten

Lernen Sie das eSMART-Produkt kennen
SEF / Swiss Economic Forum
eSMART_SEFaward_min
Video in Französisch
eSMART_video_min
Video in Deutsch
eSMART_video_min
Video in Englisch
eSMART_video_min

Besser zuhause leben, ohne die Umwelt übermässig zu belasten – das ist die Philosophie des eSMART-Systems.

eSMART trägt den Anforderungen modernen Bauens und Renovierens Rechnung

eSMART entspricht den Anforderungen, die an modernes, umweltfreundliches Bauen und Renovieren gestellt werden, und macht die Gebäude entwicklungsfähig und gerüstet für die Dienstleistungen der Zukunft. Immobilienverwaltungen können sich mit jedem einzelnen ihrer Objekte vernetzen und profitieren so von Services wie Fernablesung der Zähler, Überwachung der Installationen oder Kommunikation mit den Bewohnern.
iStock_000033340378_XXXLarge
boite et mur-2

Die eSMART-Technologie

Um die Installation zu optimieren, erleichtert die exklusive, von der Eidgenössischen Technischen Hochschule Lausanne (EPFL) konzipierte und von eSMART zur Marktreife gebrachte PLC-Technologie die technische Planung und Ausführung: Die Mikromodule müssen lediglich hinter den Schaltern und Zählern installiert werden – eine zusätzliche Verkabelung, Funk- oder Bussysteme sind nicht erforderlich. Die Module kommunizieren über die bestehende Elektroverkabelung.

Ein einziger interaktiver Touchscreen in jeder Wohnung bündelt alle Funktionen

Komfort, Sicherheit und Energieeffizienz

Video-Gegensprechanlage

Mit der Video-Gegensprechanlage, nachdem Sie sich auf dem Bildschirm in vollkommener Sicherheit von deren Identität überzeugt haben.

Komfort

Die individuelle Temperatureinstellung für jedes Zimmer reduziert den Verbrauch durch einen einfachen Handgriff des Bewohners auf das notwendige Mass. Im „Urlaub“-Modus wird die Heizleistung auf ein Minimum abgesenkt und am Tag meiner Rückkehr automatisch wieder hochgefahren. Der Modus „Auf Wiedersehen“, beim Verlassen des Hauses aktiviert, ermöglicht ein Herunterregeln der Heizung und Ausschalten der Leuchten, ohne durch die ganze…

Energie

Die eSMART-Funktionen entsprechen der Vollzugshilfe EN-14 VHKA und gehen über diese hinaus, indem sie den Bewohnern die Möglichkeit bieten, sich in Echtzeit über ihren Verbrauch an Heizenergie, Warmwasser und Strom zu informieren. Sie können sich ausserdem monatliche Verbrauchsziele setzen und Einblick in ihre Verbrauchshistorie nehmen. Die Verbräuche an Heizenergie (kWh), Kalt- und Warmwasser (m3) pro…

Kommunikation-Information

Der Bildschirm gestattet auch Zugriff auf Funktionen, die der Kommunikation innerhalb der Familie dienen : eine Familienagenda aufstellen, den Kindern eine Nachricht hinterlassen oder auf Lokalnachrichten wie den Wetterbericht oder Fahrpläne des öffentlichen Nahverkehrs zugreifen.

eSMART verschafft Ihnen Zugang zu all diesen Vorteilen – so intuitiv wie nie zuvor.

Einige unsere Referenzen

38 Wohnungen – Helvétie Cézanne Monet Renoir, La Chaux-de-Fonds (NE, CH)

Das auf 1000 Metern Höhe liegende La Chaux-de-Fonds ist der Geburtsort von Le Corbusier und seit über 100 Jahren das weltweite Zentrum der Uhrmacherei. 2009 wurde diese drittgrösste Stadt der Romandie, die sich durch eine einzigartige, schachbrettartig angelegte Bebauung aus den Anfängen des 19. Jahrhundert hervorhebt, in die UNESCO-Welterbeliste aufgenommen. Das im Juramassiv liegende La…

Details

8 Wohnungen – Rinistrasse, Stäfa (ZH, CH)

Die beiden Mehrfamilienhäuser Rinistrasse 9 und 11 liegen am Dorfkern von Stäfa, eingebettet in einem ruhigen, gepflegten und familienfreundlichen Wohnquartier. Dank dem nach Süd-Südwest verlaufenden Sonnenhang geniesst man auf dem Grundstück mit 1‘479m2 Fläche eine schöne Aussicht auf die Berge und den Zürichsee. Zwei Begebenheiten, die selten zusammen anzutreffen sind. Projekt – schön, sparsam, komfortabel…

Details

100 Wohnungen, Capelli Towers. Die höchsten Wohntürme in Luxemburg.

Die Gruppe Capelli innoviert an der Seite von eSMART! Ein ehrgeiziges, städtebauliches Projekt: Die Capelli Towers erheben sich wie ein Symbol der Erneuerung über die Stadt Belval. Durch eine einzigartige architektonische Handschrift kennzeichnen sie in Bezug auf Ästhetik und Funktionalität eine deutliche Trennung zu klassischen Gebäuden. Die Zwillingstürme mit ihren 13 und 15 Etagen beherbergen 100…

Details

Aktuelles, Chronik, Neuigkeiten. Verfolgen Sie, was bei uns passiert!

eSMART – Allthings : Eine intelligente und sich gegenseitig ergänzende Zusammenarbeit

Vernetzte Wohnungen werden Realität. Zahlreiche Akteure der Immobilienwelt sind inzwischen von Heim-Automationssystemen begeistert. Für das neue Wohnviertel Greencity in Zürich « 239 Wohnungen – Zürich (CH) – Greencity » haben Losinger Marazzi und Basler Versicherungen die gemeinsame Lösung von Allthings Technologies und eSMART gewählt. Die eSMART-Module passen perfekt in die Informations- und Austauschplattform der Greencity App und ergänzen…

Details

eSMART auf der Titelseite von Agefi – eSMART stattet die höchsten Türme in Luxemburg aus

Das Unternehmen eSMART, aktiv in der Entwicklung von intelligenten Systemen für die Gebäudeautomation, wird die höchsten Wohntürme in Luxemburg (die Capelli Towers) mit seiner Technologie ausstatten. Die Module von eSMART sind bereits in 2500 Wohnungen zu finden, 1300 weitere werden bald davon profitieren können. Über ein Smartphone, Tablet, oder ein Touchscreen im Wohnbereich können Heizung,…

Details

Immobilia – Porträt von eSMART

«Wer Mehrwert schafft, hat Erfolg» Das Lausanner Proptech-Unternehmen eSMART gehört gemäss Swiss Economic Forum zu den «High Potentials». Immobilia hat sich mit Geschäftsleitungsmitglied Jérôme Ramelet über Wachstumspläne und die anfängliche Zurückhaltung der Immobilienwirtschaft unterhalten. – eSMART wurde 2011 gegründet, die Geschichte geht aber weiter zurück. Die beiden Firmengründer Fabrizio Lo Conte und Laurent Fabre, damals…

Details